Sonntag, 7. August 2016

Papieriges...

ich liebe es zu Basteln, Handwerken und Dekorieren.
Wobei mein Mann sagt:
"Das ist kein Basteln was du machst,
das ist Kunst.
Du wertest es mit dem Begriff - Basteln - völlig ab!"
 
Ach! Egal!
 
ich "Künstle" in dem Falle gerne.
Wovon ich überzeugt bin das jeder das kann.
Wenn das Interesse vorhanden ist.
 
Im Moment ist mein Lieblingsmaterial - Papier.
Vorwiegend Zeitungs- oder Seiten aus div. Kataloge werden verarbeitet.
 
Das Ergebnis einer solchen Papieridee siehst du auf den folgenden Bildern.
 
Werde mich in den nächsten Tagen nochmalig dran machen müssen,
Neue herzustellen.
 
Denn, die ersten...
vom letzten Herbst,
 ich habe alle verschenkt.
 
Kein Problem!
 

Es bleibt mir noch Zeit genug,
bis zu der kühleren Jahreszeit.
Denn ich finde sie dann besonders hübsch am Fenster.
 
Wie sie gemacht wurden siehst du hier...
 
aufgerolltes Zeitungspapier,
die etwas an Strohhalme erinnern.
Ich finde das Foto sehr hübsch!
 

Die Halme werden flach gedrückt und
 in einander gesteckt,
so, dass eine lange Papierschlange entsteht. 

aufgerollt und mit Papierleim verklebt.
Dann etwas nach aussen gestülpt.
Wie fest das entscheide ich bei jedem Stück individuell.
 
2 Teile werden dann zusammen geklebt.

mit Draht eine Hängevorrichtung gebogen.
mit passenden Steinen bestückt,
Vorher angemalt.

Hatte noch welche in Weiss, Grün und Violette.
Alle Beschenkten waren davon begeistert und
niemand hat Zeitung als Grundmaterial erraten.
 
Solltest du dich auch daran wagen,
so wünsche ich dir viel Spass!
Kommentar veröffentlichen