Freitag, 7. Oktober 2016

Durchblick...

Was für ein Tag...
 
Alles so schön klar und scharfgestochen.
 
Irgendwie wie frisch gewaschen.
 
Bilder aus meinem Garten.
Wenn diese Ansicht nicht gut eingestellt ist, liegt es am Programm - hahahaha!
 
 
Heute morgen nahm ich meine Umgebung ganz Neu wahr.
Der Blick aus dem Fenster,
hatte irgendwie so was Spezielles.
So als wäre ich Wochen lang weg gewesen
und würde nun einen Entdeckungsblick
 über meinen Garten schweifen lassen.
Ich nahm wirklich so einiges anders wahr. 
Und es lag nicht an den aktuell,
 plötzlich eingetretenen kalten Temperaturen. 
 

Brrrrrrr!

 
Der Grund ist ein ganz anderer
- meine neue Brille -
 

Jepheeee!

Gestern abgeholt.
Es wurde aber auch langsam Zeit.
Denn bestimmt klebte mir schon der Ruf "die Unfreundliche"
am Revers meiner Jacke. 
Aber Sorry! Leute...
Ich erkannte ab einer gewissen Distanz keine Gesichter mehr.
Und mal ehrlich,
am Winken erkennst auch du niemanden?
 

Oder?

 
Aber man sollte doch in jeder Lebenslage die Dinge Positiv sehen.
mmmmmhhhh!
 

Jaaaaa genauuuuu!

 
Ich hatte das Glück,
das mein Fotoapparat sich bei den Aufnahmen
auf scharf stellt,
so auch meine Handy!
 

Was für ein Glückspilz!

 
Mmmmmhhhh!
eigentlich ein schwacher Trost,
wenn alles andere,
sich in milchig und schwer erkennbar zeigt. 
aber immerhin.
 
 
Das alles gehört nun der Vergangenheit an
und ich gehöre nun nicht mehr nur unter die Hörenden,
Riechenden und Schmeckenden,
sondern auch unter die Sehenden.
 

Ooooohhhhh!

 
Das ist jetzt zwar ein bisschen übertrieben,
aber liest sich doch gut.
Oder?

grins!

 
Also auf jeden Fall bin ich so was von Happy.
Und weisst du was?
Heute morgen auf den Weg in den Tante Emma Laden,
haben mich alle gegrüsst und angelächelt.
Obwohl ich gar nicht alle kannte.
 
Das Rätsel löste sich auf,
als ich ein Spiegelbild im Schaufenster erhaschte
und darin eine über das ganze Gesicht
 schmunzelnde Frau gesehen habe.
 

Mich!


Kommentar veröffentlichen