Donnerstag, 26. Januar 2017

Ausgang - Eingang

"Jeder Ausgang ist ein Eingang"

- Tom Stoppard -
 
Die Betrachtungsweise macht es aus.
 
oder
 
letzthin gelesen...

"Schenkt Dir das Leben Zitronen,

mach leckeren Saft daraus."

Sorry Leute!
fand kein Zitronen Bild...
nun wurde es halt ein Früchtekorb - hahahahaha!
 
Irgendwie versuche ich seit Jahren das Beste in den Dingen zu sehen.
Auch wenn es mir nicht immer auf Anhieb gelingt.
Oft muss ich mir auch etwas Zeit geben,
 um Etwas sacken zu lassen.
Einen klaren Kopf zu kriegen.
 
Das wir uns richtig verstehen,
es hat nichts mit einer "Schönschwatzerei" zu tun.
Nein!
Meine Erfahrung hat gezeigt,
das es Sinn macht,
 die Dinge zu durchleuchten,
 um auf andere Sichtweisen zu stossen.
Liebe Männer,
kein Augen verdrehen
und zur Decke schauen...
spreche hier nicht von Stundenlangem zerreden.
hahahahaha!
Das liebt ihr doch so...
hahahahaha!
 
Wenn es mir in wichtigen Dingen nicht gelingt,
dann ist ein Gespräch mit Schatz...
oder ein Tea Time Termin mit einer meinen Freundinnen
vielleicht auch ein Telefonat fällig,
um da die Frage aufzuwerfen:
"und wie siehst du das?
 
Ganz interessant,
 was bei solchen Gesprächen zu Stande kommt.
Vor allem,
 wenn der Meinungsaustausch von verschieden Jahrgängen,
Männlein und Weiblein kommt. 
Auch hier möchte ich anmerken,
es handelt sich nicht um ein Hausieren von Problemen.
Doch wenn etwas in meinem Lebensraum steht,
bei dem ich nicht auf eine Lösung komme,
mich vielleicht "vergallopiere"... festfahre,
dann wird schon mal nach einer andern Ansicht gefragt.
 
Warum sich nicht die Zeit nehmen?
Um dann unter dem Strich,
das dann zu tun was ich Schlussendlich,
als ok empfinde.
 
Spannend...
Wenn Erfahrungen, Gefühle
und Anschauung in einen Bott geworfen werden,
um am Ende bei der Findung,
 das Passende,
wie das Kaninchen aus dem Zauberhut,
 daraus gezogen werden kann.
 

"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen,

man weiss nie was man bekommt."

- Forrest Gump -
 
Doch wir,
jeder Einzelne von uns hat es in der Hand,
was wir daraus machen
und von welcher Seite wir es betrachten.
Packen wir es an! 
Kommentar veröffentlichen