Freitag, 10. Februar 2017

Muschelbilder

Letzte Woche erhielt ich eines Abends,
 ein kleines weisses Plastiksäckchen von meinem Schatz überreicht.
Der Arbeitskollege und seine Frau hätten das in Thailand für mich gesammelt.
"Wie lieb,
dass Freunde und Bekannte sogar im Urlaub an mich denken!"
 
 Der Inhalt....
Siehe das Bild
 
"Ich liebe Muscheln und Schneckenhäuser"
 
Sorgfältig wurden sie von mir begutachtet und sortiert.
Manche waren so filigran,
das sie von dem Paar,
 fürsorglich in Papiertaschentücher verpackt worden sind.
 
"Ich hätte doch immer gute Ideen
und mir würde damit schon was einfallen."
Wurde mit ausgerichtet.
 
Sorgfältig verpackte ich sie wieder
um sie nach ein paar Tagen erneut aus dem Plastiksack zu befreien.
 
"Da hatte ich doch...
genauuuuuu!"
Aus meinem Bastelmaterial holte ich 3 Bilderrahmen,
die ich ursprünglich einst in einer Brockenstube erstanden hatte.
Bei diesen wurde nun das Glas entfernt.
dann der Rahmen bemalt.
 
und der Karton in Serviettentechnik beklebt.
 
Dann einige Muscheln mit Heissleim aufgeklebt.
 
Auf der Rückseite wurden einige Selbstklebe Pads angebracht.
Diese haften super auf den Badezimmerkacheln
und bei nicht mehr gefallen,
können die Bilder einfach wieder abgemacht werden.
 
E Voila!
Fertig war die neue Deko!
Jeden Tag erfreue ich mich nun an den hübschen Muschelbildchen.
Ob ich vielleicht auch mal welche mit besonderen Steinen mache?
oder mit getrockneten Blüten?
Mmmmmhhhh!
Mal sehen.
 


 
Kommentar veröffentlichen