Samstag, 11. Februar 2017

Wunder geschehen...

Nach langem wieder mal im Radio gehört...
und irgendwie passt manchmal ein Song wie die Faust aufs Auge.
die schräg geschriebenen Zeilen sind meine eigenen Gedanken dazu.
 

Wunder geschehen

(Nena Songtext)
 
Auch das Schicksal
und die Angst kommt über Nacht
 Ich bin traurig
(eher nachdenklich)
gerade hab ich noch gelacht
(oh ja) 
und an so was Schönes gedacht
(Was ich / wir schon alles überstanden haben)
 Auch die Sehnsucht
und das Glück kommt über Nacht
Ich will leben
 (das sowieso)
auch wenn man dabei Fehler macht,
(aus jedem Fehler habe ich gelernt)
 ich hab mir das nicht ausgedacht.
(es kommt wie`s kommt)

 Refr.: Wunder geschehen
ich hab's gesehen
es gibt so vieles was wir nicht verstehen
Wunder geschehen
ich war dabei,
 wir dürfen nicht nur alles glauben,
 was wir sehen
Immer weiter
Immer weiter gerade aus
nicht verzweifeln
(Kopf hoch - Ängste beiseite)
 denn da holt dich niemand raus.
(jeder steht für sich selber,
ich versuche das Beste daraus zu machen)
 Komm steh selber wieder auf
(Krone richten nicht vergessen)
 Refr.: Wunder geschehen
ich hab's gesehen
es gibt so vieles was wir nicht verstehen
Wunder geschehen
ich war dabei wir dürfen nicht nur
alles glauben was wir sehen

Was auch passiert
Ich bleibe hier
(und renn nicht weg)
 ich geh den ganzen langen Weg mit dir
(bis zum Ende)
 Was auch passiert
Wunder geschehen
Wunder geschehen
Wunder geschehen
Kommentar veröffentlichen