Sonntag, 9. April 2017

Himmlische Sauerei...

Vorgestern fand ich ganz weit hinten,
 im Bücherregal,
 verschiedene Engelkarten.
Einst,
 hatte ich mir ein Set von Sulamith Wülfing,
 wegen den schönen Bildern gekauft.
Einer Freundin gezeigt,
bekam ich immer wieder mal ein weiteres Set geschenkt.
Man glaubte ich würde diese Sammeln.
Was eigentlich ein Irrtum war,
der sich plötzlich,
Dank meiner Freundinnen,
 tatsächlich zu dem entwickelte.
*hihihihi*
 
So liegt nun bei mir ein kleiner Stapel solcher Karten.
Wird immer wieder mal entstaubt
und eben vorgestern, nach Jahren,
 mal wieder genauer angeguckt.
 
Apropos!
Mit der Sammelei ist es so eine Sache.
Denn in Wirklichkeit sammle ich gar nichts.
Doch wie mit den Engelkarten,
verhielt es sich auch mit Schweinchen.
*hihihi*
Genau - Schweine!
Da fand ich mal im Strassengraben,
 ein süsses Schweinchen aus Knetmasse.
Reinigte es und stellte es zu Hause auf.
Innert kurzer Zeit vermehrte es sich zu einer wahren Schweine Bande.
Weil mein Freundes- & Bekanntenkreis der Annahme waren,
 ich würde solche Sauen sammeln.
 
Aus Plastik, aus Holz, aus Stein...
in allen Grössen und Varietäten standen sie.
Manchmal auch in recht Schweinischer Pose.
Oder mit Weihnachtsmütze...
Kochschürze und Schneebesen...
oder gar auf einem Motorrad.
Irgendwann hatte ich genug,
verschenkte sie nach und nach...
vielleicht sogar an jemanden der mal "Schenker" gewesen war.
Wer weiss?
 
Wie dem auch sei!
Es wurde mir bewusst wie rasch sich ein Regal,
 ein Zimmer
oder gar eine Wohnung mit etwas anfüllen kann.
zum Glück habe ich da vorher die Schweine Handbremse gezogen.
*hahahahaha*
Heute bin ich Sauereien frei!
uff!
*hahahahaha*
 
Wie finde ich nun den Übergang zu den Engelkarten?
*grübel - grübel*
Ich glaube da habe ich mir eine elegante Variante selbst versaut!
*hahaahaaaaaa*
 
Mach es nun kurz!
Denn ich weiss,
dass DU als mein/e Leser/in,
zu den flexibelsten
und fixesten gehören,
deshalb einen Sprung von Schwein zu Engel schaffst,
ohne das ein Besuch bei einer Selbsthilfegruppe nötig sein wird!
*hahahahaha*
 
Also eine Engelkarte nach Jahren gezogen,
"Versuche nicht andere zu ändern.
Aller Anfang liegt nur bei Dir."
ebenfalls aus der 2 Box eine Karte gezupft
Ein Mensch,
dem nicht jeden Tag eine Stunde gehört,
ist kein Mensch."
Und weil alle guten Dinge 3 sind, aus Box Nr. 3
"Jeden Menschen zu akzeptieren,
wie er ist,
ohne ihn zu beurteilen,
zu tadeln
oder ändern zu wollen."
 
Ok - Ok!
Liebe Engelkarten...
Ich habe verstanden!
Trotzdem wollte ich keine Schweine oder
Engelkarten sammeln.
Ich akzeptiere,
dass Menschen manchmal meinen,
das sie was Gutes tun
und damit eine (Sammel-) Lawine lostreten,
von der sie nie was mitbekommen.
Und...
nun ziehe ich noch unbedingt meine Stunde des Tages ein,
denn ich möchte auf jeden Fall ein Mensch bleiben.
*hihihihi*
winke - winke bis morgen...
Kommentar veröffentlichen