Gelassenheit...

"Schliesslich,
morgen ist auch noch ein Tag."
 
- Aus dem Film "vom Winde verweht"
 
Castor zeigt mir wie es mit der Geduld so aussehen kann.
hahahaha!
 
Das Sprichwort musste ich heute wirklich verinnerlichen,
da es manchmal passiert,
dass ich zu viel in mein Tagesprogramm packe.
Oder besser gesagt...
Die Situation entsteht,
dass der Kopf & Geist sagt,
"Mach & Tu"
und der Bauch & Körper im Laufe des Tages entgegnet:
"Ruhe wäre angesagt"
 
Mein Batteriestand hat heute Mittag auf "fast abgelaufen" gezeigt,
hätte man die Skala sehen können.
Mein Erfahrungswert...
Ich tue in solchen Momenten gut daran,
falls immer Möglich,
auf meinen Körper- und das Bauchgefühl zu hören.
Auch wenn es oft nicht so einfach ist.
Die Sache mit der Geduld für sich selbst...
Das ist und bleibt ein eigenes Ding.
 
Pläne müssen umdisponiert werden.
Auf später verschoben.
"Alles halb so wild!"
Das sage ich zu andern wenn es das Thema trifft.
Doch tritt das bei mir auf,
dann ist das was gaaaaaanz anderes.
Oft für mich ganz schön ärgerlich.
Bei andern ist man immer so schön Vernünftig!
hahahaha!
Warum bei sich selbst fast nur unter Zwang?
 
Doch...
Dank vieler Studien ist es bewiesen,
dass wir alle,
 bis ins hohe Alter lernfähig bleiben.
Was für ein Glück,
dass ich vielleicht doch noch regelmässiger
dass Mass der Dinge finden kann.
Und das dann auch noch gelassen betrachten darf.
grins!

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts