Brötchen...

"Streng genommen hat nur eine Sorte Bücher
 das Glück unserer Erde vermehrt.
die Kochbücher."
 
- Joseph Conrad -
 
 
Mmmmhhhh!
Brötchen!
Selbst gemacht!
 
Es ist keine Hexerei.
Braucht wenige Zutaten.
&
ist rasch gemacht.
Zudem weisst Du dann,
was Du isst.
Die Variante mit Körnern mag ich am liebsten.
 
So einfach,
 doch du weisst nicht wie es geht?
Das ist kein Problem, denn es gibt so viele Rezepte im Net.
Das Problem besteht eher darin,
 aus der Vielfalt etwas auszusuchen.
 
Bei uns gibt es immer wieder selbstgemachtes Brot oder Brötchen
und das nicht nur Sonntags.
Meist bleibt davon auch keines übrig.
Und falls doch.
Kann daraus getrocknet und klein geschreddert,
Paniermehl gemacht werden,
Knödel gekocht oder ein Dessert gezaubert werden.
(mehr dazu ein anderes Mal)
Zu guter Letzt kommt Mai-Lin (Hund),
 manchmal in den Genuss eines Knabberspass,
dann wenn wir die Brötchen halbieren und trocknen.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts